So geht es mit Diablo weiter

Geschrieben von jessi am 13.08.2019 um 19:12
Kommentare (19)

Eine kurze Stellungsname von Blizzard zur Zukunft von Diablo 3.

Die Zukunft von Diablo 3

Fortlaufende Unterstützung von Diablo 3

Ob eure persönliche Reise in die Welt von Diablo III heute oder bei der Veröffentlichung vor beinahe sieben Jahren begonnen hat: Wir möchten euch ein Update zu unseren Plänen bezüglich der weiteren Entwicklung des Spiels geben. Im Folgenden erfahrt ihr, was ihr in Zukunft von Saisons und Patches erwarten könnt.

Fortlaufende Inhalte & Saisons

Mit Saison 14 haben wir Saisonthemen eingeführt. Unser Ziel war einfach: Wir wollten die gewohnte Gameplay-Schleife aufbrechen und von Saison zu Saison unterschiedliche Erfahrungen schaffen. Wir möchten weiterhin neue und aufregende Möglichkeiten erkunden und eure Spielerfahrung in Diablo III ein wenig auf den Kopf stellen – ob wir nun anpassen, wo das lohnendste Gameplay zu finden ist, oder die Quelle der legendären Eigenschaften eures Charakters verändern.

Seit der Einführung der Saisonthemen hat sich Saison 16 als die beliebteste aller Saisons herausgestellt, mit Saison 17 dicht auf den Fersen. Allein auf PC sind so viele Spieler für Saison 16 zurückgekehrt wie für Saison 12, die erste Saison mit dem Totenbeschwörer. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen, das Spiel auf neue Weise erleben und eure Gameplay-Erfahrung verändern zu wollen. Basierend auf eurem positiven Feedback und der zahlreichen Teilnahme an den Saisonthemen haben wir das Gefühl, uns in die richtige Richtung zu bewegen. Lasst uns weiterhin wissen, wie wir eure Abenteuer verbessern können!

Unser Team arbeitet hart an neuen Saisonthemen, einem neuen Set für jede Klasse, dutzenden legendären Eigenschaften und einigen Balanceänderungen. Kleinere Spielverbesserungen und das ein oder andere Update des Gameplay-Systems sind ebenfalls geplant, während wir uns überlegen, wie wir der Welt von Sanktuario ein wenig neue Magie einhauchen können. Diese Updates werden nicht alle auf einmal eintreffen, also macht euch keine Sorgen, wenn ihr nicht sofort eine Neuerung für eure Klasse erhaltet – wir haben für alle etwas geplant.


PTR und Feedback

Für Saison 16 haben wir eine neue Herangehensweise an die Veröffentlichung auf dem PTR ausprobiert. Mit nur einer Woche öffentlicher Tests haben wir die Patchnotes im Voraus veröffentlicht und anschließend eine Vorschau auf die finalen Änderungen vor der Live-Implementierung des Patchs gepostet.

Diese Herangehensweise ist sehr erfolgreich gewesen. In der Vergangenheit haben wir viel Entwicklungspotenzial darauf verschwendet, für geringfügige Änderungen zusätzliche PTR-Builds zu implementieren und damit auch die Implementierung auf den verschiedenen von uns unterstützten Plattformen verzögert. Die Teilnahme am PTR fällt nach der ersten Woche drastisch ab, so wie auch die Menge an Daten und Feedback. Wir planen daher, dieses verkürzte PTR-Format in Zukunft beizubehalten.

Außerdem möchten wir die aufgrund eures Feedbacks vorgenommenen Änderungen besser hervorheben. Nicht alle Änderungen sind ein Ergebnis der Testphase auf dem PTR. Gelegentlich stammen sie aus einem fantastischen Forenthread, den wir mitten in der Saison gelesen und in dessen Folge wir intern bereits mehrere Wochen an neuen Änderungen gearbeitet haben. Manchmal fallen eigentlich sehr geradlinig erscheinende Vereinfachungen viel komplexer aus als erwartet und werden auf einen zukünftigen Patch verschoben oder führen bei der Implementierung zu unerwarteten Folgen. Manchmal ist auch einfach jemand an dem Schreibtisch eines Designers vorbeigekommen und den beiden sind im Gespräch über die eigene Saisonreise neue Ideen gekommen.

Auch wenn sich eine Änderung nicht immer auf eine einzige Quelle zurückverfolgen lässt, wollen wir unser Bestes tun, um großartiges Feedback hervorzuheben und unsere Gründe und Inspirationen für Änderungen (sofern möglich) in zukünftigen Patchnotes mehr hervorzuheben. Eines ist jedoch sicher: Wir wissen euer Feedback sehr zu schätzen und bitten euch, es uns weiterhin zukommen zu lassen. Inspiration kann schließlich von überall her kommen.

 


Bessere und klarere Kommunikation

Ihr habt uns öfter gebeten zu erklären, was unsere Ziele sind, woran wir (im Detail) arbeiten und wohin die Reise gehen wird. Dieser Blogpost ist einer unserer ersten Schritte in diese Richtung. Ein weiterer ist eine vermehrte Präsenz und Kommunikation unseres Community-Teams in unseren neuen Foren, insbesondere wenn gerade neue Patches und PTR-Phasen anstehen. Wir möchten uns mit den Mitgliedern unserer weltweiten Community regelmäßig über die Sache austauschen, die uns alle zusammenbringt: Diablo.

Wir hoffen, euch hiermit einen besseren Überblick zum aktuellen Status von Diablo III gegeben zu haben. In der Zwischenzeit soll Sanktuario sich für euch alle wie ein Zuhause anfühlen, zu dem ihr immer zurückkehren könnt, wenn ihr das Bedürfnis verspürt, Monster zu töten und mächtige legendäre Gegenstände anzulegen. Und dabei sollt ihr immer wieder etwas Neues entdecken können.

Quelle: battlenet


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.




Kommentare:

Geschrieben von Gast am 18.08.2019 um 08:55

gecheitere items beim Händler statt blaue und gelbe, archaischen umschmieden etc aber das er archaisch bleibt ! , sinnvolle bzw neues Rezept wo man seine massen an caldesann oder Milliarden Gold sinnvoll investieren kann und eine höhere Chance auf archaische gegenstände hat als durchs farmen oder blutsplitter raushaun oder massen an mats und nix oder nix gescheites kommt ! kumpel hat letztens ca 140 bountykisten verpulvert für nix kein gescheites uraltes und kein einziges archaisches , ich hab auch wochenlang kein arch. gefunden und wenn dann nur unbrauchbaren crap ! clanmitglieder haben schon tausende an mats verbraten und nix ! einer hat seine erste karleis spitze in arch endlich gefunden und dann sch.. gerollt. macht da doch ma was neues erhöhte dropchancen oder führt arch Würfelchen usw ein das man selbst gegenstände auf arch bringen kann ähnlich wie man caldesann nutzt

Geschrieben von Gast am 18.08.2019 um 08:49

Basierend auf eurem positiven Feedback und der zahlreichen Teilnahme an den Saisonthemen haben wir das Gefühl, uns in die richtige Richtung zu bewegen. Lasst uns weiterhin wissen, wie wir eure Abenteuer verbessern können!

gewiss nicht in dem ihr Saison 18 rahmen und flagge als Belohnung reinhaut die man bereits hatte und wenn es von den 4-5 neuen truhenfächer dann doch keins mehr geben sollte und max cap 13 bleibt dann ist die Saison nicht spielenswert.. wofür dann auch ? kein truhenfach flagge und rahmen hat man schon . so entwickelt es sich sicher nicht weiter das spiel . 1 Saison die man knicken kann echt toll

Geschrieben von Gast am 15.08.2019 um 18:05

Ohne Schleichwerbung machen zu wollen. Aber diablofans.com hat die Pforten wieder geöffnet. Ich finde es super, dass unsere Freunde wieder am Start sind. Die Seite ist eine Top-Ergänzung zu Eurer Seite und für die weltweite Community wirklich wertvoll.

Grüße
Krambambel

Geschrieben von Gast am 15.08.2019 um 12:11

Servus jessi,

Dickes merci fürs Update!
Ich würde auch ganz klar den Schmuck mit Würfelchen Sockel geben wollen - die Dinger gehen anfangs schwer her und boosten dann das set enorm - aber gen Ende sind’s zu viele nutzlose dinger.
Daher klarer Wunsch: Sockel auf Schmuck würfeln, das ist quasi null Aufwand und bringt fürs endgame Spiel und Spaß beim gear verfeinern.

Cheers, da miKe

Geschrieben von Gast am 15.08.2019 um 07:08

Zum Thema D4,
sollte auf jedemfall ein Crossover eingeführt werden. Hab so viele Freunde, die mit der PS4 spielen.

Zum jetzigen D3,
bin ich voll bei Jessi, die Season mit dem Prunkring war noch am besten. Weil man wenigsten mal sachen austauschen konnte.
Finde es auch sehr gut das Blizz die Zeit bis D4 kommt, nicht nur lustlos das Spiel weiterführt. Weil es auch nicht wirklich ein vergleichbar gutes spiel gibt. POE kämme noch am nähesten daran, aber doch arg umfangreich.
Zu den Wünschen für D3:
1. Eine Ramaldans Gabe für Schmuck oder die Alte kann man einfach für Waffe und Schmuck benutzen.
2. Die Season Belohnungen ein wenig erhöhen.
3. Die Season-Reise spannender machen (Weil als normaler Spieler, ist man ja in 2 Wochen mit allem durch).
4. Season verkürzen, von 3 auf 2 Monate (Weil nach 1 Monat ist man auf Paragon 1000 und mit allen durch).

Das positive ist wenigstens, das es mit D3 weiter geht. So hat man alle 3 Monate wenigstens für ein paar Wochen was zu tun inner Spielewelt. :-)

Geschrieben von Gast am 14.08.2019 um 18:16

Es wäre auch mal cool zu 4t in ner Saison spielen, mit seinen builds die man spielen will und spaß machen... Und nicht irgendwas anderes spielen müssen weil das Spiel nicht mehr mit der berechnung klar kommt... Und 10sec lange Standbilder entstehen.. Absoluter lustkillee die letzten saisons

Geschrieben von Gast am 14.08.2019 um 11:20

Also ich finde den Elan von Blizzard super wirkliches Interesse zu zeigen. Viele Vorschläge hier finde ich super, allen voran die Runenwörter, den Ausbau vom Cube, mehr Slots in der Rüstung, sowie einen dicken Bunsh an neuen Itmes für mehr Variation. Über neue Skills brauchen wir nicht reden ;) Das klar.
Ich halte allerdings nichts davon, aus DiabloIII eine Art vorgezogenes DiabloIV zu machen.
Viele Ideen fänden dort für mich prima Platz. Wie eine Art Verschmelzung von DII & DIII, mit Überraschungen.
Immerhin wollen wir alle ja bei DIV einen Mindfuck erleben ;)

Geschrieben von Gast am 14.08.2019 um 09:28

Runenwörter fand ich persönlich schon sehr nice so etwas in der Art würde ich mir für d3 wünschen

Geschrieben von Gast am 14.08.2019 um 08:43

Es gibt so viel was man machen kann. Ich verstehe auch nicht was daran so schwer sein soll. Und sagt bitte nicht es liegt an der Programmierung ich kann das nähmlich selber ^^. Ein Paar vorschläge um die Community Glücklich zu machen wäre z.b. Neue Sets für jede Klasse, neue Gegenstände sprich Waffen usw. man könnte nen Würfel einführen de Sockel auf Schmuck macht, dann vieleicht einfach mal mehr Bounty Quests und ein paar änderungen an den Bountys selbst z.b. mehr Materialien oder neue Bountys. Auf garkeinen fall zu vergessen die Transmogs für die jeder geld ausgeben würde Pets,Flügel, Rüstungen, Waffen. Für mich immernoch unverständlich das man so ne Geld Quelle nicht ausnuzt ^^ aber OK. Ich glaub das war es auch schon ^^

Geschrieben von Gast am 14.08.2019 um 07:25

Erst einmal möchte ich sagen, dass ich dieses Statement von Blizzard wirklich gut finde. Besonders der Punkt "Kommunikation mit der Community" wurde bekanntlich stark kritisiert und darauf reagiert Blizzard nun. Sehr schön!

Zu den Spielinhalten (und im Ausblick auf Diablo 4) hat Jessi bereits alles gesagt. Ich denke hier sollte sich die Community auch etwas in Geduld üben und nicht (wie viele, aber zum Glück nicht alle) gleich an allen Änderungen und/oder Kommentaren von Blizzard herumnörgeln. Diese "Ich-will-alles-und-sofort-und-ohne-großen-Aufwand"-Mentalität ist sehr oft einfach unangebracht.

Mir persönlich hat das LoN-Seasonthema von S17 am besten gefallen. Dadurch konnte ich mal zwei LoN-Skillungen ausprobieren, die ich mir sonst evtl. nicht zusammengefarmt hätte. Dazu muss allerdings auch gesagt sein, dass ich sehr wahrscheinlich weniger Spielstunden habe als die meisten hier.

Perspektivisch als Seasonthema und Erweiterung würde ich auch an Kanais Cube gehen. Denke dort steckt noch Potential drin.
Evtl. könnte man auch eine Themenreihe daraus machen. Beispielsweise: Teil 1 - doppelter Waffenslot, Teil 2 - doppelter Rüstungssolt, Teil 3 - doppelter Schmuckslot, Teil 4 (und damit die generelle Einführung) eines neue vierten Slots im Cube; ...oder anders herum, erst der neue Slot, dann die Verdopplungen.

Desweiteren braucht das Spiel dringend mal wieder neue Transmorgs. Der Sack vom Menangeristen muss dringend wieder aufgefüllt werden. Das ist schon lange überfällig.

Diabolische Grüße
Krambambel

Geschrieben von Gast am 14.08.2019 um 06:53

Was ist mit dem diablo immortal wann soll das los geh ich bin schon seit 2 Jahren Register und es geht immer noch nicht

Geschrieben von Gast am 14.08.2019 um 01:32

Ich befürchte das sie aus den Spielerzuwachszahlen etwas falsches Interpretieren. Die Seasons liefen so, weil die Leute sich neue Builds erhofft haben und brachen wieder ein, als dies nicht so war.

Liest sich alles gut. Aber letzlich nichts konkretes, kein Zeithorizont, etc. Und der Umfang bisheriger legendary-Überarbeitungen lässt nicht auf neue Spielweisen schließen sondern eher auf Support bestehender. Ist ja auch leichter zu Balancen.
Würde mich übrigens garnicht wundern wenn die "neuen" Setgears nichts anderes werden wie die populärsten LoN-Builds die nicht auf Sets basieren. Also beim DH z.b. der Schnellfeuer,etc.

Bisher hat sich einfach die letzten Seasons zuwenig getan mit jeder Season als das ich noch an große Umwälzungen glaube. vermutlich ein Set oder 2-3 Items/Season und mehr nicht.

Ich finde das SPiel grundsätzlich noch interessant... wenn es den möglich wäre das Spiel meinem Spielstil anzupassen und nicht mit 0815-Builds jedesmal zu spielen die sich nie unterscheiden in der Spielweise.

Geschrieben von Gast am 13.08.2019 um 23:57

Ich würde Runen/Runenwörter mega finden.
So wie einen Talentbaum, dass einem nicht immer vorgegeben wird mit dem Set wie ich meine Charakter spielen muss...

Geschrieben von Gast am 13.08.2019 um 22:45

Ihr könntet einen Markt eröffnen wo man Transmogs ,Flügel, Pets etc kaufen kann.Durch das Geld was reinkommt könntet ihr neues für Diablo bauen, neue Karten,Items etc

mfg

Geschrieben von Gast am 13.08.2019 um 21:20

Und bis wir alles davon haben ist 2025... *schnarch*

Geschrieben von Gast am 13.08.2019 um 20:57

Ein neues Set bzw neue Items bedeuten noch weniger Platz in der Truhe. Mehr Truhenplätze geht nicht, da es technisch nicht möglich ist. Es dürfen ja nichtmal alle Spieler alle Plätze freischalten, da es sonst massive Probleme gibt (OTon Blizzard).

Neue Skills wäre Mal interessant.

Der Rest ließt sich wie das Einheitsblabla das man schon kennt

Geschrieben von Gast am 13.08.2019 um 20:56

Ich fände es nice ramaladnis gabe an den gürtel packen zu können für nen 4. gem !

Geschrieben von Gast am 13.08.2019 um 20:44

jup cain set beta 1.1,naty beta 1.1 usw usw :PP

Geschrieben von Gast am 13.08.2019 um 20:10

Hört sich doch gut an, ein neues Set für jede Klasse :))


© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum