Paragonliste für Season 18

Geschrieben von jessi am 30.08.2019 um 07:45
Kommentare (15)

Am 23.08.2019 startet die neue Diablo Season mit der Nummer 18 und der Dreieinigkeit als Saisonthema. Durch das Saisonthema kommt der Community Buff zurück und wir erhalten unterschiedliche Kreise auf den Boden mit verschiedenen Effekten. Damit lassen sich alle Skillungen & Builds (Diablo 3 Klassen-Guides) in D3 weiter ausbauen und schaffen natürlich auch höhere Rifts. So wurde bereits nach einer Woche die Paragon 2000 geknackt.

Paragon Rangliste

Ein Klick auf das Bild bringt euch zur Paragon-Liste auf diabloprogress

  • Barbar - Stufe 116
  • Dämonenjäger - Stufe 123
  • Mönch - 116
  • Hexendoktor - 123
  • Zauberer - 128
  • Kreuzritter - 117
  • Totenbeschwörer - 117

Diablo 3: Die ersten Tage in Season 18


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.




Kommentare:

Geschrieben von Gast am 10.09.2019 um 13:17

Wie 80% Hier einfach nur Neider und Blender sind. Wenn Ihr keine Zeit zum zocken/grinden habt verurteilt keine Leute die noch Urlaub nehmen für eine neue Season. Ich hatte nach der ersten Woche Paragon 1k ein 101er geschafft und das solo, weil keiner mehr zockt. Klar gibt es Bots aber verurteilt bitte nicht auch noch die Leute die eine Season rocken wollen und durchziehen. Spaß am Game gibt es nun mal für einige Leute noch. Bots hin oder her aber größtenteils kenn ich in meiner Season die Leute die oben mitspielen und da ist keiner von irgendwelchen Bots abhängig. 40h zu Seasonstart spielen ist für manche einfach kein Problem. Kommt einfach mal auf Twitch und schaut euch die guten Jungs an. Dann sprechen wir uns wieder. Viel Erfolg euch und guten Loot.

Geschrieben von Gast am 07.09.2019 um 18:48

D3 ist nunmal ein Game, bei dem man nur durch viel Zeit und stundenlanges grinden auf einen grünen Zweig kommt. Es helfen sicherlich Bots dabei, an Equip zu kommen oder seine Steine zu leveln, um richtig hohe Paragonlevel zu erreichen muss man aber immer noch selber spielen, viel Zeit mit D3 verplempern und letztendlich auch seinen char spielen können... ;-)

Geschrieben von Gast am 04.09.2019 um 10:19

Solche Vergleichszahlen sind für manche sicherlich interessant, für mich aber eher nur am Rand zu gebrauchen. Ich habe Job und Familie und kann deshalb mit den Topspielern einfach nicht mithalten, weil mir schlicht die Zeit fehlt. Meine selbst gesteckten Ziele für S18 habe ich allerdings bald einmal erreicht. Alles andere ist Zugabe. :-)

Geschrieben von Gast am 03.09.2019 um 07:18

Man man man, was einige so schreiben, da kamm man nur mit dem Kopf schütteln. Klar, gibt es Botter, aber die meisten, haben vernüftigen Gruppen und laufen Grifts ab 100+ sehr früh. Dann kommt noch hinzu, das es einige gibt, die sehr viel spielen. Guckt Euch mal die Streamer, Plaagen, Baskenater usw an.

Geschrieben von Gast am 03.09.2019 um 06:46

mal ne andere frage hat Blizzard vergessen das mit dem schatzportall zu deaktivieren ? das massig gobos spawnen mit uralt oder arch. flechtring war doch nur Season 17 Effekt, geht aber immer noch .

Geschrieben von Gast am 02.09.2019 um 20:31

wie 2 Kommentare unter mir gebe dir voll recht da laufen irgendwelche bots etc und gemacht wird nischt. habs selber gesehn Season grad ma 3-4 std draußen da liefen schon welche hardcore qual 10 und haben Errungenschaften-erfolge abgeschlossen wo man schon volles gear x Paragon etc haben muss. irgendwo is da schon was faul bei einigen jede wette

Geschrieben von Gast am 01.09.2019 um 21:06

Da können sich Team´s auch abwechseln um die IN-Zeiten zu erreiche, muß kein Bot sein.

Geschrieben von Gast am 31.08.2019 um 09:22

Mann muss sich nur die Online Zeiten anschaun fast 100% Online mehrere Tausend Rifts und Bountys.
Die meisten ganz oben haben großteils nen Bot laufen und es wird nichts gemacht da gehört eigentlich richtig hart gebannt und zwar der Komplette account mit allen spielen dann würde das mal aufhören.

Geschrieben von Gast am 30.08.2019 um 19:57

Gibt es nicht in der season ;)

Geschrieben von Gast am 30.08.2019 um 19:14

Gerade auf der Konsole sind die cheater unterwegs, gegen ihre komischen items mit jeweils 3 vollständig gelevelten legendary gems hat man als legit keine chance

Geschrieben von Gast am 30.08.2019 um 17:48

Das sind dumme botter oder Hacker die haben auch immer die Sachen in archaisch was die brauchen solange ich schon d3 spiele und die ganzen season hab ich nei ein Teil bekommen was ich fürs Set brauchte geschweige denn die Waffen.... scheiß pfuscher

Geschrieben von Gast am 30.08.2019 um 17:48

Das sind dumme botter oder Hacker die haben auch immer die Sachen in archaisch was die brauchen solange ich schon d3 spiele und die ganzen season hab ich nei ein Teil bekommen was ich fürs Set brauchte geschweige denn die Waffen.... scheiß pfuscher

Geschrieben von Gast am 30.08.2019 um 15:02

Ist doch garnichts, auf der switch waren nach 2 Stunden schon die ersten 100 Ränge mit Rift 150 voll XD

Frag mich trotzdem wie sowas geht, hab diese Season zufällig die 2. Urlaubswoche zum Seasonstart gehabt und fast 8 Stunden täglich durchgezogen, 2x Bounties komplett und farme derzeit Q16 GR 96, komme in der Zeit gerade einmal auf Para 790, mir kann keiner erzählen dass man solche Werte ohne Bot erreicht.

Geschrieben von Gast am 30.08.2019 um 14:35

Ich liebe es das Blizzard nix gegen Bots macht und genau das sich die ganzen high lvl paragons nix änderes als Bots

Geschrieben von Gast am 30.08.2019 um 10:48

Mich würde ja mal die Spielzeit interessieren. Tikq hat laut battle.net Para 2314. Das sind grob 330 am Tag. Dazu 7 Chars auf 70 in s18. Glaube kaum, dass der in seinem Leben noch was andres macht -.-

Diablo 4


© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum