Defensivfähigkeiten und Monsterschaden

Geschrieben von Telias am 14.09.2012 um 20:15
Kommentare (0)

In der gestrigen Vorschau auf Patch 1.0.5 hat Blizzard über drei Änderungen gesprochen, welche mit Patch 1.0.5 durchgeführt werden. Heute geht Blizzard ins Detail zu einer dieser Änderung. Die Rede ist von der Änderung der Defensivfähigkeiten. In einem neuen Blog-Eintrag verrät Blizzard wie das neue Verhältnis zwischen defensiven Fertigkeiten und eingehenden Monsterschaden ausschaut. Beides wird mit dem kommenden Patch abgeschwächt, wodurch der Inferno-Schwierigkeitsgrad einfacher wird. In diesem Artikel werden Beispiele zu allen fünf Diablo 3 Klassen genannt.

Gleichzeitig wirft Blizzard einen Blick in die Zukunft. Da einige Spieler den Inferno-Schwierigkeitsgrad jetzt schon locker meistern, werden sie sich über die Abschwächung möglicherweise nicht besonders freuen. Für diese Spieler wird, ebenfalls mit Patch 1.0.5, das neue „Monsterstärke“-System integriert. Dadurch lässt sich der Schwierigkeitsgrad und auch die Belohnungen erhöhen. Details zu „Monsterstärke“-System werden jedoch in einem separaten Artikel bekannt gegeben.
 

Defensivfähigkeiten und Monsterschaden


Quelle: Battle.net

 


Verpasst jetzt keinen News Artikel oder Diablo 3 Guide mehr und folgt uns auf Facebook, Twitter oder abonniert unseren RSS-Feed.



Kommentare:


© 2003-2017 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum