Diablo (Charakter)

Diablo

Diablo, der Namensgeber der nun bald dreiteiligen Spielreihe, ist auch unter er Bezeichnung Herr des Schreckens bekannt. Er ist der Herrscher über die Hölle in der Welt Sanktuariens und der jüngste von drei Brüdern, die man die drei Großen Übel nennt. Seine Brüder sind Baal und Mephisto. Seine Residenz ist tief im Inneren und er kommt auch erst zum Vorschein, nachdem man fünf Siegel aktiviert hat, die gut geschützt sind durch seine Dienerhorden. Im ersten Teil des Spiels erlangt der Herr des Schreckens seine körperliche Gestalt erst, nachdem der Sohn König Leorics, Prinz Albrecht, vom Erzbischof Lazarus dazu verleitet wird, sich den Seelenstein einzuverleiben. In diesem ist seine Seele gefangen und nach seinem Tod entfernt der Held diesen und setzt ihn sich selbst ein. Im zweiten Teil des Spiels tritt der ehemalige Held zunächst als Dunkler Wanderer auf und wird später zu Diablo selbst.

Seine Vernichtung ist das Ziel in den Classic Versionen von Diablo und Diablo 2, wobei er es den Spielern alles andere als leicht macht, denn er liefert sich mit ihnen einen harten Kampf, bei dem er starke physische Attacken, sowie Blitz- und Feuerzauber benutzt.

Der Name Diablo stammt aus dem Griechischen von dem Wort Diabolos und bedeutet der Verleumder, Verwirrer.

Zurück zur Übersicht


© 2003-2019 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum