Diablo 3 News Dezember 2009

Wir wünschen Frohe Weihnachten - Geschrieben von Telias am 24.12.2009

Das Diablo 3 Source Team wünscht allen Besuchern Frohe Weihnachten und besinnliche Tage mit der Familie.


Konsolentitel in welchem Franchise? - Geschrieben von Lita am 21.12.2009

Dass Blizzard unglaublich erfolgreich im PC-Spiele-Geschäft ist, lässt sich nicht bestreiten. Oft wird das Festhalten an der Entwicklung dieses Spielbereiches als eine Antihaltung gegenüber Konsolenspielen interpretiert.


Bashiok zu Bossgegnern und kleinen Events - Geschrieben von Lita am 17.12.2009

Die Entwickler von Diablo 3 äußern einiges im Vorfeld, das ab und an für Verwirrungen unter den fans sorgt. Einerseits soll das Spiel einsteigerfreundlich sein und auch Einzelspieler nicht vor unlösbare Aufgaben stellen, aber trotzdem fordernd sein sollen.


Patch 1.13 auf dem PTR - Geschrieben von Lita am 13.12.2009

Es hat zwar lange auf sich warten lassen, doch nun scheint es endlich in greifbare Nähe zu rücken - der Patch 1.13 für Diablo 2. Laut einem Post von Bashiok können alle Testwilligen den Patch auf dem PTR ausprobieren, bevor er letztendlich released werden soll.


Diskussion um Runen - Bashiok kommentiert - Geschrieben von Lita am 09.12.2009

Viele Fans waren eher abgeschreckt von der Aussicht, dass es in Diablo 3 keine Runenwörter mehr geben würde. Diese erschienen ihnen wesentlich wirkungsvoller als die in Aussicht gestellten Runen für bestimmte Verbesserungen.


Auf Facebook erfolgreicher als bei Twitter - Geschrieben von Lita am 05.12.2009

In der letzten Woche war es recht ruhig rund um Diablo 3, was sicherlich auch daran liegt, dass sich auf der Facebook-Präsenz einiges getan hat. Dort findet man neben den Cinematic-Trailern viele Screenshots und Artworks nun mehr auch schon über 20.000 Fans des Spiels.


Lachende Skelette im Spiel - Geschrieben von Lita am 03.12.2009

Ein Fan ist beim Betrachten eines Trailers darauf aufmerksam geworden, dass die Skelette in Diablo 3 nicht nur furchteinflößend sind, sondern auch noch lachen, bei dem was sie tun. Dies nahm er zum Anlass für einen Forenpost, den Bashiok kommentierte.


Nach Twitter folgt Facebook - Geschrieben von Lita am 01.12.2009

Nachdem Blizzard zuerst auf Twitter präsent war, um noch mehr Fans zu erreichen, ist nun Facebook an der Reihe. Dazu gab es auf der offiziellen Webseite eine Verlautbarung.



© 2003-2018 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Diablo 3 and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the U.S. and/or other countries.

Datenschutz / Impressum